Gewerbekunden

Wir unterscheiden die Kunden

bis 30.000 kWh / Jahr ohne Leistungs-
messung und die Abnehmer mit Leistungs-
messung bis 100.000 kWh.

Für beide Kundengruppen gilt:

  • Unsere Dienstleistung ist preiswert und effektiv, damit die erzielten Einsparungen auch spürbar sind.
  • Wir recherchieren für Sie tagesaktuell nach den 3 besten Anbietern und legen Ihnen unsere Empfehlung in Tabellenform vor.
  • Wenn Sie entschieden haben, bereiten wir den Vertrag des in Frage kommenden Lieferanten unterschriftsreif vor.
  • Wir überprüfen die erste eingehende Rechnung des neuen Lieferanten auf Vertragskonformität.

Industriekunden

Hier arbeiten wir an Hand Ihrer Unterlagen

und Rechnungen die Verbrauchs-
entwicklung und Lastprofile des Unter-
nehmens auf und:

  • geben gegebenenfalls Rückmeldungen bei Besonderheiten und stimmen mit Ihnen die zukünftigen Prognosen ab.
  • holen dann auf Basis der erstellten Unterlagen mindestens 3 schriftliche Angebote ein, die wir dann vergleichbar gestalten (Abgaben!).
  • verhandeln mündlich / telefonisch mit den zwei besten Anbietern nach.
  • legen Ihnen die Ergebnisse mit unserer Empfehlung vor.
  • bereiten den neuen Energieliefervertrag unterschriftsreif vor.
  • überprüfen die erste eingehende Rechnung des neuen Lieferanten auf Vertragskonformität.

Großkunden

Wir führen i.d.R. ein persönliches

Gespräch mit Ihnen über historische und prognostizierte Verbrauchs- und Leistungsentwicklung.

  • Hier arbeiten wir an Hand Ihrer Unterlagen und Rechnungen die Verbrauchsentwicklung und Lastprofile des Unternehmens auf.
  • geben gegebenenfalls Rückmeldungen bei Besonderheiten und stimmen mit Ihnen die zukünftigen Prognosen ab.
  • holen dann auf Basis der erstellten Unterlagen mindestens 3 schriftliche Angebote ein, die wir dann vergleichbar gestalten (Abgaben!).
  • prüfen die steuerliche Situation (Ökosteuer, Abgaben für erneuerbare Energien, Kraft-Wärme-Kopplung und Konzessionsabgabe).
  • verhandeln mündlich / telefonisch mit den zwei besten Anbietern nach.
  • legen Ihnen die Ergebnisse mit unserer Empfehlung vor.
  • bereiten den neuen Energieliefervertrag unterschriftsreif vor.
  • überprüfen die erste eingehende Rechnung des neuen Lieferanten auf Vertragskonformität.

Wohnungswirtschaft

Die Wohnungswirtschaft steht zunehmend

unter Druck, die „zweite Miete“ möglichst niedrig zu halten. Dies betrifft u.a. auch den Einsatz „günstiger Energie“ in Form von Heizgas, Wärme oder auch Allgemeinstrom.

Oft finden wir auf Grund der Bestandsstruktur noch höchst unterschiedliche Energielieferverträge mit abweichenden Lieferzeiten, Preisen und Kündigungsfristen vor.

Unsere Aufgabe beginnt

mit der Systematisierung und Angleichung der Verträge und mündet in eine Ausschreibung bzw. Verhandlung unter Wettbewerbsbedingungen. Wir wenden hier also die gleichen Tools an wie bei der Energiebeschaffung für Gewerbe und Industrie und kommen somit auch zu Energiepreisen, die unterhalb der sonst üblichen tarifären Struktur liegen.